Café Lagom

Wir waren heute im Café Lagom und es war sehr lecker.

Sehr angenehme Location und sehr leckeres Frühstück haben wir uns gegönnt. Es hatte ein bisschen was von einer Tappas Bar. Einfach ankreuzen worauf man Lust hast und fertig.

Am besten fand ich den Rote-Beete-Feigen-Aufstrich. Alle Zutaten und Getränke waren von sehr guter Qualität. Wir haben für unsere Völlerei 48€ (inklusive Trinkgeld) bezahlt.

ps.: der Wikipedia-Eintrag für Lagom ist interressant:

Lagom ist ein Wort aus dem Schwedischen, für das es keine direkte Übersetzung ins Deutsche gibt. [...]  Lagom bedeutet so viel wie „gerade richtig“, eben nicht zu viel und nicht zu wenig, die ideale Balance, Mittelweg, Ausgewogenheit, Konsens.
Kommentare anzeigen