von moderner Technik und Vorbereitungen...

.. erzählt diese kurze Zusammenfassung der ersten Rollenspiel-Session.

Worum gehts?

Ich habe vor circa zwei Wochen angefangen Rundmails mit der fixen Idee zu einer "RPG-Runde" zu schreiben. Meine Inspiration war hauptsächlich der Podcast "Total party kill" über den ich gestolpert bin und eine Diskussion mit Andre die bestimmt schon mindestens sechs Monate zurück liegt.
Und gestern hat die erste Session stattgefunden.

Was ging?

Angesetzt um 20:15 Uhr haben wir bis ca. 21 Uhr mit der Technik und der Bandbreitenqualität gekämpft. ( Google Hangout in Verbindung mit Chrome auf dem Mac ist unbenutzbar. Die Wahl war auf Hangout gefallen weil es 1. Video-Gruppen-Chat und 2. Desktopsharing bietet und 3. auf jeder Platform verfügbar ist. THEORETISCH! )
Wir sind dann auf den integrierten Videochat von roll20.net umgezogen und hatten dann als Bonus den tollen Würfel-O-Maten.
Nachdem jeder jeden mindestens hören konnte, ging es wirklich los...

Mit den Vorbereitungen.

Der Gamemaster hat uns ganz wunderbar ein paar Basisinfos zur Spielweise, den Grundlagen und zum Thema Charakter erstellen gegeben. Hauptsächlich aber haben wir uns der Charaktererstellung gewidmet. Es flogen diverse Links zu PDFs und Website-Generatoren durch den Chat und so nach und nach wurde uns Anfängern klar was einen Charakter ausmacht und welche Werte wo eingetragen werden sollten.

Es werden sich wohl in der nächsten Session ein Kämpfer, ein Dieb und zwei Kleriker in ein Abenteuer stürzen... genaueres ist noch nicht bekannt.

Und nun?

Die "Hausaufgabe" bis zum nächsten Termin ist: Seinen Charakter vervollständigen, samt Hintergrund-Geschichte und dem Gamemaster zukommen lassen...

Ich freu mich schon auf das nächste Treffen!

ps.: ca. 1,5 GB Traffic waren es.