Luther

Wir haben in Rekordzeit die Serie Luther via Watchever gestreamt. Eine echt tolle BBC-Krimiserie (IMDb-Link).

Die Hauptrolle ist ein "bad cop" der in London Verbrecher jagt und dabei nicht alle Regeln einhält. Er dehnt häufiger die Vorschriften aus und missachtet die Regeln wenn nötig. Er ist allerdings kein sinnlos prügelnder Bulle außer Kontrolle, denn er folgt seinem starken moralischem Kompass.
Luther Die Serie startet direkt mit einer Szene in der sich Luther zwischen Gut und Böse entscheiden muss. Die Entscheidung dient dann als Background für den Hauptprotagonisten.
Direkt in der ersten Folge hat er in seinem Kriminalfall mit einer intellektuell gleichwertigen Gegnerin zu tun. Die psychotische Schurkin Alice Morgan bleibt während der ganzen Staffel Luthers Gegenspielerin. Alice ist quasi für DCI Luther was Professor Moriarty für Sherlock Homes ist.
In jeder Folge geht es nicht nur um die Kriminalfälle selbst. Es wird auch vom zerrütteten Privatleben von Luther erzählt. Das ist aber nicht einfach nur hinzugefügt worden, für zum Beispiel eine Liebesgeschichte, sondern vertieft mit dem weiteren Erzählstrang den Charakter von Luther.

Gegen Ende der ersten Staffel gab es Szenen bei denen ich tatsächlich vom Sofa aufgesprungen bin. Diese Serie hat mich echt mitgenommen und überrascht! Tolle überraschende Wendungen und sehr spannend bis zum Schluss.

Die zweite Staffel führt die Handlung der ersten nahtlos weiter, allerdings hat sich im Umfeld von Luther einiges getan. Sein treuer Partner und Alice aus der ersten Staffel sind allerdings wieder mit von der Partie.
Ich fand die zweite Staffel etwas schwächer als die erste, aber definitiv Sehenswert.

Die dritte Staffel haben wir leider noch nicht gesehen und warten schon sehnsüchtig darauf, diese im Streamingportal der Wahl vorzufinden.