IAA 2015

Heute nach Feierabend habe ich mit Kollegen zusammen die IAA besucht. Das Messegelände liegt netterweise direkt gegenüber des Büros und die Nachmittagskarte (Eintritt ab 15 Uhr) kostet schmale 8€.

IAA_Galerie

Für alle die direkt zur Fotogalerie wollen... hier entlang.

Als allererstes sind wir ans östliche Ende des Geländes zur BMW Gruppe gelaufen. Als wir in der Halle ankommen sind haben wir große Augen gemacht.

Wir sahen eine Art Carrera-Bahn durch die Halle für echte Autos. Auf der dann passend zu unserer Ankunft, BMWs drauf kurvten. Wahnsinn was die Firmen da hinstellen. (Ok, Audi hat ihren Stand komplett aus dem Boden gestampft. Ein komplettes Gebäude!)

Bei BMW haben wir uns kurz die Rolls Royce Ecke angeschaut und dann uns eher auf die i-Serie konzentriert. Ich habe mich mal kurz auf den Beifahrersitz begeben und hatte sofort einen netten Menschen an meiner Seite der meine (einfachen, spontanen) Fragen nett beantwortet hat.

Dann sind wir über den Innenhof, an diversen Ständen vorbei, in die italienische Halle gegangen. Dort haben wir hauptsächlich die Maseratis und Ferraris angeschaut. (Die letzteren sind vom Design eher nicht so der Hammer.)

In der Halle nebenan hatte Tesla seinen Stand. Das sind schon coole Autos. Als wir neben dem Grundgerüst des Autos standen wurden wir wieder freundlich angesprochen ob wir nicht eine Probefahrt vereinbaren wollen. Ich bin mal gespannt wann die Rückmeldung kommt, aber ich habe mich für Frankfurt mal in die Warteliste eingereiht.

Relativ zügig ging es weiter an Audi vorbei zur VW Halle. Dort kurz an den Bentley vorbei flaniert und den 16 Zylinder Bentley bestaunt. Echt krasses Ding.

16er

Dann haben wir uns diverse Porsche angeschaut. Das Elektro-Konzeptauto sah ziemlich cool aus. Wir sind dann noch durch die echt große Halle mit Seat, Skoda und VW selbst geschlendert.

Wir hatten insgesamt 1,5 Stunden auf der Messe Zeit. Es war etwas knapp. Allerdings leeren sich die Hallen gegen Ende, also weniger Schlangen an den Autos.

Zum Schluss sind wir noch durch die Halle von Mercedes gegangen. Da hatten wir für die einzelnen Modelle nicht mehr sehr viel Zeit, aber dafür war es eine beindruckende Halle. Und ein paar außergewöhnliche Fahrzeuge. Zum Beispiel diverse Rennwagen oder das Konzeptauto. (Da fand ich den Konzept-Porsche allerdings besser.)

Was wir nicht geschafft haben: uns Audi samt deren Halle anzuschauen.

Den Wahnsinn den die Autohersteller da mit ihren Messeständen treiben, hat mich an die CeBit der späten Neunziger und an die Expo erinnert. Ich fand es insgesamt faszinierend und der Besuch hat sich gelohnt.


Hier mehr Fotos: http://galerie.matthias.welling.io/albums/iaa-2015/