Halloween 2015

Dieses Jahr habe ich mir in letzter Minute einen (überteuerten) Riesenkürbis gekauft.

Der wurde dann oben aufgeschnitten, mit dem Löffel ausgehöhlt und dann mit einer schönen Schnitzerei versehen.

PumpkinWork

Ging ganz einfach. Mit etwas besserem Werkzeug als nur die normalen Küchenmesser hätte ich bestimmt auch die filigraneren Teile des Motivs noch besser hinbekommen.

(Die Augen habe ich übrigens mit einem Ess-Stäbchen ausgestochen. Dabei wäre mir fast der Kopf abgebrochen...)

Das Making-of:


Hier habe ich meine Vorlage her: pumpkinmasters.com (genauer diese hier)